5D-Licht-Yoga #4 - Katze, Kind, Sonnenchakren und Loslassen

1 Views
Published
Dies ist eine sehr einfache und sehr schöne Yoga-Praxis. Keine ganze Yoga-Stunde im Sinne von 60 Minuten, aber eine komplette 44-Minuten-Praxis mit

1. Vorbereitung eines heiligen und angenehmen Raums

2. Katze mit Variationen und Strahlen vom Solar Plexus

3. Kind mit Variationen für Komfort

4. Sonnenchakren

5. Loslassen

Wie immer im Yoga: bitte unbedingt auf Euch anpassen, draengt Euch nicht, überschreitet Eure Grenzen nicht, bleibt auf der sicheren Seite, und horcht auf Eure innere Stimme des Heilens und der Weisheit, die Euch Bescheid gibt, wenn etwas nicht gut für Euch ist.
Z.B. Wer nicht am Boden knien kann, kann die Bewegungen der Wirbelsäule auch sitzend machen. Wer nicht am Boden sitzen kann, kann aufrecht auf einem Stuhl sitzen. Ihr findet immer Anpassungen, die Eurem öorper dienen. Wenn Ihr nicht wisst wie, legt Euch einfach in Savasana = Totale Ruhestellung auf den Rücken, und stellt Euch einfach vor, dass ihr die Übung macht. Das ist auch toll und bildet angeblich sogar Muskeln!

Category
Management
Be the first to comment